Rettungshunde in Ausbildung

Spaß an der Arbeit und ein starkes Nervenkostüm sind erforderlich, um zum Lebensretter zu werden.

Warum unsere Rettungshunde zu den besten der Welt zählen

Unsere Trainingsanlage

Aktuelle Kurse und Prüfungen

WM

26. IRO WM (RO)

15.09.  -  18.09.2022

Craiova

.

Prüfungen

Int. IRO Prüfung (MY)

23.09.  -  25.09.2022

Kuala Lumpur

.

Prüfungen

Int. IRO Prüfung (NL)

24.09.  -  25.09.2022

Almere

.

Rettungshunde im Einsatz

Rettungshundearbeit ist eine herausfordernde und verantwortungsvolle Tätigkeit für Mensch und Hund.

Einsatzgebiete

Fährtensuche

Der Hund orientiert sich vorwiegend an Boden­verletzungen, die durch Fuß­ab­drücke des Ver­mis­sten erzeugt wurden.

Flächensuche

In einem zu­ge­wie­se­nen Suchgebiet ver­folgt der Vierbeiner menschliche Wit­te­rung im unweg­samen Gelände oder Wald.

Trümmersuche

Eingestürzte Gebäude werden von dem Hund nach verschütteten Op­fern abgesucht, etwa nach Erdbeben oder Gasexplosionen.

Lawinensuche

Der Rettungshund sucht das Lawinenfeld nach menschlichen Duft­spuren unter den Schneemassen ab.

Wasserrettung

Als Helfer seines Rettungshundeführers zieht der schwim­men­de Vierbeiner in Not ge­ra­te­ne Personen an Land.

Mantrailing

Der Hund riecht an einem Geruchsartikel der vermissten Per­son, wie etwa einem Shirt, und folgt da­rauf­hin präzise der Spur.

Aktuelle Einsätze

Erfolgreicher Sucheinsatz in Italien

Die Suche nach einer an Alzheimer erkrankten Frau endete dank Labradorhündin Bolina und Hundeführerin Daniela erfolgreich.

.

Suche nach vermisstem Jungen

Ein Vierjähriger verschwand unbemerkt. Fünf Tage lang fehlte jede Spur von ihm.

.

Erdrutsch nach Starkregen

Rettungshundeteams unserer japanischen Mitgliedsorganisation RDTA halfen bei der Suche nach Vermissten.

.